Jordanien verfügt über mehr als 13.000 Ausgrabungsstätten. Der EXPO-Pavillon ist eine Metapher auf Jordanien als Ausgrabungsort. Er ist ein Raum, in den der Besucher hinabsteigt. Das räumliche Bild eines Mosaiks bildet das zentrale Element. Seine Fragmente bestehen aus einer Vielzahl von Exponaten, die Aspekte Jordaniens repräsentieren.

     

                     
Jordanischer Pavillon
Eine Ausgrabungsstätte als Metapher.
EXPO Hannover 2000
Konzept Grundsteinlegung
Königin Rania Al-Abdullah

Räumliches Mosaik
mit Exponaten jordanischer Künstler
  Nationalday Jordanien
EXPO
Hannover 11.08.2000
  bei Nacht

zurück »